Gardasee

Der größte See Italiens

45° 33' 17.79" N, 10° 37' 59.19" E
Google Earth Ortsmarken aller Pro-Taucher Tauchplätze mit GPS-Koordinaten Google Maps Onlinekarte (im Browser) TerraServer Onlinekarte (im Browser) in World Wind öffnen (NASA World Wind Software wird benötigt) MapQuest Onlinekarte (im Browser)

Daten & Beschreibung

Routenplaner:
Google Maps

Wetter:

WetterOnline
Das Wetter für
Gardasee

 

Beschreibung Tauchplatz:
Tauchen ist nur mit Boot möglich, da hier die Vorschrift gilt, dass ein Boot mit Taucherflagge die Taucher sichern muss. Somit ist das Tauchen nur von den Basen möglich. Einzige Ausnahme ist ein abgesperrter Bereich in Riva del Garda (daher hier auf der Seite auch die Zuordnung zur Region Trentino-Südtirol), der einem kleinen Tauchverein gehört. Hier sind Seile gespannt und eine Statue aufgestellt.
Außer vielen Muscheln gibt es im Gardasee nicht viel zu sehen.

Beigetragen von:
Alexander Schönleber

Maximaltiefe:
346 Meter

Andere Namen für diesen Tauchplatz:
Lago di Garda, Lago Bènaco

Ort:
Der Gardasee liegt in Oberitalien zwischen den Alpen und der Po-Ebene. Die drei Provinzen Trento (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) teilen sich die Verwaltung.

Seehöhe:
65 Meter über NN

Letztes inhaltliches Update:
27.02.2007

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um auf Deiner eigenen Website zu antworten, gib die URL Deiner Antwort ein, die einen Link zur Permalink-URL dieses Beitrags enthalten sollte. Deine Antwort wird dann (möglicherweise nach der Moderation) auf dieser Seite angezeigt. Möchtest Du Deine Antwort aktualisieren oder entfernen? Aktualisiere oder lösche Deinen Beitrag und gib die URL Deines Beitrags erneut ein. (Mehr erfahren)